Österreich: Mandarfen: Hotel Garni Rifflsee***

Termin: 30.01.2021 - 06.02.2021 Preis pro Person ab 455,- €

Termin: 20.02.2021 - 27.02.2021 Preis pro Person ab 455,- €

Lage: in Mandarfen
Skigebiet: Rifflsee Bergbahn 150 m, Pitztaler Gletscher 1,2 km  
Skibus: 100 m
Skiverleih: 100 m
Bahnhof: 35 km
Flughafen: 80 km
Ortskern: 100 m

Zimmer: Bad/Dusche mit WC, Föhn, Digital-TV mit - 70 internationalen Sendern, Safe, Telefon, Gratis WLAN , gemütliche Sitzcouch oder Sitzecke, teilweise Balkon, Weckeinrichtung

Wellness: Sauna ca. 90°C, Dampfbad ca. 43°C,Infrarotkabine ca. 35°C, Bademantel und Saunatuch inkl.

Parken: kostenlose Parkmöglichkeiten

Allgemeine Informationen:   
Check-in: 14:00 Uhr, Check-out: 18:00 Uh
Frühstück: 7:30 Uhr - 9:30 Uhr
vegane/glutenfreie Kost: möglich  
Skikeller: ja  
Skischuhheizung: ja  
Hunde: gegen Gebühr

Skipass: exklusive

Skiläuferische Betreuung: nein

Skigebiet:www.pitztaler-gletscher.at

Anreise: Privat

Information Bahnanreise: Zielbahnhof Imst-Pitztal
Mit der Bahn nach Imst-Pitztal. Ohne Stress, ohne Stau. Ab 37,90 Euro, solange verfügbar. Aus NRW mit zahlreichen einfachen und schnellen Umsteigeverbindungen und sogar auch mit einer direkten Verbindung zum Bahnhof Imst-Pitztal - bei Tag & Nacht. Vor Ort mobil mit dem Pitztaler Regio-Bus. Alle Informationen unter: bahn.de

Hotel Garni Rifflsee***
Am Fuße des Pitztaler Gletschers, nur 150 Meter von der Rifflsee Seilbahn entfernt, bietet das Hotel Rifflsee Garni großzügige Zimmer im Tiroler Landhausstil mit reichhaltigem Frühstücksbuffet, einen Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Ruheraum. Restaurants, Bars, Bistro und ein Supermarkt befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Leistungen

Inklusive: 

  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Kaffeemaschine und Wasserkocher auf dem Zimmer 
  • Getränke und Snackautomat im Hotelbereich (kostenpflichtig) 
  • inkl. Ortstaxe
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung (ARAG) 
  • Reiseunfall-Versicherung (ARAG)

Dieses Reiseangebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet

Bezahlung: nach Vertragsabschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheines eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises zur Zahlung fällig, maximal jedoch € 120.- pro Person. Wir bitten um Überweisung innerhalb von 10 Tagen nach Zugang der Buchungsbestätigung. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig, sofern der Sicherungsschein übergeben ist und die Reise nicht mehr aus dem in Ziffer 6 genannten Grund abgesagt werden kann.

Storno: Sie haben die Möglichkeit vor Reisebeginn gegen Zahlung einer angemessenen Entschädigung oder gegebenenfalls einer vom Reiseveranstalter verlangten Entschädigungspauschale jederzeit vom Vertrag zurückzutreten. Wir verweisen insoweit auf Ziffer 5 unserer Reisebedingungen.

Bitte beachten Sie die geänderten Stornobedingungen bei dieser Reise:
bis 14 Tage vor Anreise kostenlos - 13-7 Tage 70%, danach 90 %
13 - 7 Tage vor Anreise 70 %
ab 7 Tagen 90 %

Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften Österreich:

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:
ReisepassVorläufiger Reisepass PersonalausweisVorläufiger PersonalausweisKinderreisepass
JaJa JaJa, muss gültig seinJa


Anmerkungen: Österreich ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957. Reisedokumente außer dem vorläufigen Personalausweis dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein.

Sofern erforderlich, ist der Kunde selbst für die Beschaffung von Visa und sonstigen für die Reisedurchführung erforderlichen Dokumente und Voraussetzungen verantwortlich.

Medizinische Hinweise
Auch eine Reise ins Nachbarland Österreich sollte Anlass sein, den auch in Deutschland empfohlenen Impfschutz zu überprüfen. Dies sind Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten (Pertussis). Auffrischungsimpfungen sind alle 10 Jahre empfohlen. Auch Erwachsene sollten einen nachgewiesenen Impfschutz gegen Mumps, Masern, Röteln haben.In großen Teilen des Landes kommt es durch Zecken zur Übertragung der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME). In Österreich ist der Impfschutz gegen FSME öffentlich empfohlen.

Weitere Informationen des Auswärtigen Amtes finden Sie auf unserer Seite unter Anreise.

Winterurlaub, Skiurlaub, Ski-Individuell-Reisen nur mit dem wsv!